„Sleep if u can“ – Wecker-App verlangt bestimmtes Foto zum Aufstehen

Sleep if u can
Sleep if U can

Der koreanische Entwickler Delight Room hat eine neue „Waffe“ im Kampf ums Aufstehen entwickelt. „Sleep If U Can“ ist eine Wecker-App für iOS und Android Geräte.

Ein besonderer Modus zwingt den Anwender, ein Bild eines speziellen, zuvor fotografierten Objekts zu machen, bevor sich der Wecker abstellen lässt.

sleep-if-u-can-app
Foto machen zum deaktivieren des Alarms

Die Idee hinter dem Ansatz ist, dass „Schlafmützen“ eine Aufnahme von einem Gegenstand machen müssen, der weit vom Bett weg ist, zum Beispiel das Waschbecken im Bad, sodass man aufstehen muss um von dort wieder eine Aufnahme desselben Objekts zu machen.

Die Wecker-App unter dem Motto „Worlds most annoying alarm“ gewährleistet, dass nur eine Aufnahme des korrekten Objekts den Alarm-Modus wieder abschaltet. Zur Sicherheit sollte man aber ein Objekt wählen, das am nächsten Morgen auch noch mit Gewissheit da ist – sonst bestünde die Gefahr, dass sich der Wecker nie mehr abstellen lässt.

 „Worlds most annoying allarm app“ –
Sleep if U Can im Einsatz:

“Sleep If U Can” ist im iTunes App Store für 1,99 $ und im Google Play Store  kostenlos erhältlich.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!