Seat Cupra Tavascan – Elektrischer SUV aus dem Hause Volkswagen mit 450 Kilometer Reichweite

Erste Bilder des neuen Cupra Tavascan sind geleakt worden

Der Seat Cupra Tavascan ist ein vollelektrischer SUV und ein Zukunftsauto, das eine Reichweite von 450 Kilometer erreichen soll. Der E-SUV soll mit knapp 300 PS ausgestattet sein und im September in Frankfurt auf der IAA Automesse vorgestellt werden.

Seat Zukunftsauto wird im September 2019 in Frankfurt präsentiert

Der erste elektrische Cupra soll im September in Frankfurt vorgestellt werden

Der spanische Autohersteller Seat hat sein neuestes Schmuckstück vorgestellt. Der Seat Cupra Tavascan ist ein vollelektrischer SUV welcher auf der MEB-Plattform basiert. Diese wird auch beim VW ID.3 dem Fahrzeug des Mutterkonzerns Volkswagen verwendet. Es handelt sich hierbei um ein Konzeptauto für die Zukunft, welches erstmals auf der IAA Motorshow in Frankfurt Ende des Monats vorgestellt werden soll. Bereits Anfang des Jahres hat Seat ein elektrisches Mikromobil vorgestellt. Mit dem Tavascan präsentieren die Spanier nun aber das erste vollelektrische Fahrzeug der Sportmarke Cupra.

Zwei E-Motoren sorgen für knapp 300 PS

Zwei E-Motoren garantieren genug Pferdestärke für den neuen SUV

Der Cupra Tavascan ist mit zwei elektrischen Motoren ausgestattet. Jeweils einer im vorderen und einer im hinteren Teil des Autos. Die 225 kw Power sind umgerechnet knapp 300 PS, die der SUV auf die Straße bringt. Dank der 77 kWh Batterie erreicht der E-Cupra eine Reichweite von bis zu 450 km und beschleunigt von 0 auf 100 in knapp 6,5 Sekunden. Die Aerodynamik des Autos soll eine Emissionsreduktion ermöglichen. Spezielle Räder sollen für eine möglichst gleichmäßige und effiziente Luftverdrängung sorgen.

Eleganter Innenraum aber kaum futuristisch

So könnte der elektrische SUV von Innen aussehen

Die Innenausstattung des Cupra Tavascan sieht elegant aber eher weniger spektakulär aus. Elegante Ledersitze und 2 Bildschirme. Einer befindet sich hinter dem Lenkrad und zeigt dem Fahrer die wichtigsten Informationen an und der andere ist als Infotainment Display gedacht. Selbstverständlich wird das Auto mit Lautsprecher ausgestattet, welche Smartphone kompatibel sind. Der elegante E-SUV kann zwar erstmals in Frankfurt bestaunt werden, bis er allerdings in die Massenproduktion geht, könnte es noch etwas dauern.

Quelle:

www.cupraofficial.com

www.seat.com

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!