Scanbox: Faltbare Pappschachtel verwandelt Smartphones in mobile Scanner

Die Scanbox ist eine Lösung für all diejenigen, die unterwegs in die Bedrängnis kommen, Dokumente scannen zu müssen, ohne Zugang zu einem PC zu haben. Die faltbare Scanbox ist aus stabilem. laminiertem Karton hergestellt und lässt sich in sekundenschnelle montieren.

Scanbox macht das Smartphone zum Scanner
Scanbox macht das Smartphone zum Scanner

Zum Scannen der Unterlagen wird nur noch ein Smartphone wie beispielsweise das iPhone oder eines der Android Smartphones benötigt und schon kann es losgehen. Einfach die Dokumente auf den Boden der Scanbox legen und mit dem Smartphone abfotografieren.

Video zur Scanbox Idee


Schnell wieder zusammenzulegen

In die Scanbox ist eine passende Halterung für das Smartphone integriert, die eine optimale Ausrichtung auf die zu „scannenden“ Dokumente erlaubt. Um die Stabilität der faltbaren Scanbox zu erhöhen, haben die Entwickler der Idee, Ben Hillier, Phil Bosua und Luke Allen, Mini-Hochleistungsmagnete in die Pappe integriert, die der Scanbox an den Verbindungsstellen mehr Stabilität verleiht. Sollte die Scanbox nicht mehr benötigt werden, lässt sie sich schnell flach zusammenlegen, damit sie in Taschen oder einer Aktenmappe transportiert werden kann.

Scnabox plus - mit Led Beleuchtung
Scnabox plus - mit Led Beleuchtung

Maximale Scangröße bis DIN A4

Die Scanbox eignet sich für Scans bis zur US-Letter oder DIN A4 Größe. Einmal auf die optimale Höhe für das jeweilige Smartphone ausgerichtet, behält sie diese Einstellungen bis zum nächsten Gebrauch bei. Für den Betrieb werden außer den Smartphone Kameras keine besonderen Anwendungen benötigt. Die Entwickler bieten zudem einen LED-Streifen an, der für eine optimale Beleuchtung der Scan Vorlage sorgen soll. Dieser soll später zur Scanbox + Variante gehören. Aktuell generieren die Entwickler über die Plattform Kickstarter die benötigten finanziellen Mittel, um mit dem Produkt in Massenproduktion zu gehen. Das gesetzte Ziel von 12.500 US Dollar ist fast erreicht und es stehen noch 50 weitere Tage aus, in denen weitere Interessenten sich an dem Projekt beteiligen können.

Quelle & Bilder

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!