Revolutionäre Lytro Lichtfeldkamera: neue Technik besser als herkömmliche Digitalkameras!?!

Schon seit einiger Zeit wartete man auf die Lytro Lichtfeldkamera. Jetzt endlich ist sie auf den Markt gekommen. Dass Revolutionäre an der Lytro Digitalkamera ist, dass man im Gegensatz zu herkömmlichen Digitalkameras die Fotos aufnimmt und erst später den Fokus festlegen kann.

Lytro-Lichtfeldkamera2
Lytro-Lichtfeldkamera2

Das Prinzip der sogenannten Light-Field (Lichtfeld) Lytro Kamera erfasst zunächst alle Lichtinformationen zu einer aufgenommenen Szene. Mittels dieser aufgezeichneten Informationen kann im Nachhinein entweder mit der Lytro Kamera selbst oder am heimischen Computer der Fokus festgelegt werden, der die Szene am besten wiedergibt. Selbstverständlich lassen sich diese Daten im Anschluss auch in Papierform als herkömmliche Fotos wiedergeben.

Kleines Lytro Modell bereits ab 400 US Dollar erhältlich

Der Verkaufspreis für die Lytro Digitalkamera wird mit 399 US Dollar für eine Version mit 8GB (in etwa 350 Fotos) und mit 499 US Dollar für eine Version mit 16GB (in etwa 750 Fotos) angegeben. Die Lytro Kamera ist in einem rechteckigen, also länglichem Gehäuse untergebracht. Dieses Gehäuse ist circa  11,2 cm lang und hat an der schmalen Seite ein Kantenmaß von circa 4,1 cm. An einem Ende der Lytro Digitalkamera befindet sich das Objektiv, während sich am anderen Ende der Kamera ein Touchscreen befindet, auf dem die Bilder angezeigt und bearbeitet werden können. An den Seiten finden sich ein USB-Anschluss sowie ein berührungsempfindlicher Streifen, mit dem der 8-Fach Zoom der Kamera bedient werden kann. In diesem Bereich finden sich auch weitere Tasten die zur Steuerung der Lytro Lichtfeldkamera benötigt werden.

Selbst 3D Bilder sollen in Zukunft ermöglicht werden

Direkt nach der Aufnahme können die aufgezeichneten Bilder mittels Software bearbeitet werden. Zudem sollen die detaillierten Informationen zu den aufgezeichneten Bildern in Zukunft dazu dienen können, die Bilder als 3D Bilder zur Verfügung stellen zu können.

Lytro-Lichtfeldkamera1 - Beispiel
Lytro-Lichtfeldkamera1 - Beispiel

Dieses soll allerdings erst mit einer späteren Software Version der Lytro ermöglicht werden können. Bleibt abzuwarten, ob sich das Lytro Lichtfeldkamera System in der Zukunft durchsetzen wird. Weitere Informationen auf der Herstellerseite.

 Quelle & Bild: news.cnet

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!