Home » Alternative Energie » Planty Cube – Vertikale Landwirtschaft für Stadtbewohner mit grünem Daumen

Planty Cube – Vertikale Landwirtschaft für Stadtbewohner mit grünem Daumen

So könnte die Zukunft der urbanen und smarten Landwirtschaft aussehen. (Bild: n.thing)

Planty Cube ist ein System, das Vertikale Landwirtschaft in der Stadt ermöglicht und per Smartphone steuerbar ist. Auf der CES 2020 hat das Start-up n.thing das smarte Gewächshaus vorgestellt.

Vertical Farming das bestimmende Zukunftsthema in der urbanen Landwirtschaft

Wenn man sich mit der Zukunft der Landwirtschaft befasst stößt man schnell auf den Begriff Vertical Farming bzw. Vertikale Landwirtschaft. Dabei handelt es sich um eine urbane Form der Landwirtschaft, wo auf engem Raum und durch vertikale Stapelung pflanzliche und tierische Landwirtschaftsprodukte für Städte erzeugt werden können. Wenig überraschend war Vertical Farming auch auf der CES 2020 ein Thema und dabei ist das Start-up n.thing mit dem Innovationspreis für ihr neues Produkt Planty Cube ausgezeichnet worden.

Planty Cube sät und kümmert sich um Pflanzen

Per Smartphone kann die eigene Farm überwacht und gesteuert werden. (Bild: n.thing)

Auf der CES in Las Vegas hat n.thing eine smarte Farm aufgebaut die wie ein Schiffscontainer von Außen aussieht. In diesem Container befinden sich übereinander verlaufende Reihen mit Pflanzen die in sogenannten „prickcells“ untergebracht sind. Dabei handelt es sich um kleine Quadrate, die als Topf für die Pflanzen fungieren. Das Besondere an Planty Cube ist aber, dass sich der Mensch kaum mehr um die Pflanzen kümmern muss. Das smarte System setzt die Pflanzen selbständig in die kleinen Quadrate ein und kümmert sich im Anschluss selbständig um Licht, Luftfeuchtigkeit und Wasser für die Pflanzen. Sensoren sammeln Daten zu den einzelnen Pflanzen und überwachen diese ständig. Diese Daten können per Smartphone überwacht werden und ermöglicht es somit den Farmern auch aus der Ferne die Pflanzen zu kontrollieren.

Planty Cube System an fast jedem Ort anwendbar

Das Planty Cube System ist an fast jedem Ort anwendbar, was für die urbane Landwirtschaft besonders wichtig ist, schließlich herrscht ein akuter Mangel an Grünflächen. Außerdem kann Planty Cube eine kostengünstige Alternative für Landwirte bieten, da sie nicht ständig anwesend sein müssen und sich um andere Dinge kümmern können. Auf der CES 2020 haben weitere Unternehmen wie LG ebenfalls Lösungen für eine Vertikale Landwirtschaft präsentiert. Auch wenn die Systeme noch nicht perfektioniert sind, bieten sie eine spannende Zukunftsalternative für die urbane Landwirtschaft.

Vertikale Landwirtschaft von n.thing im Video erklärt:

Quelle:

n.thing

Designboom

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*