Kidswalker NT – Exoskelet Roboter als Spielzeug für Kinder

Kidswalker NT - Exoskelett Roboter der Firma Sakakibara–Kikai
Kidswalker NT – Exoskelett Roboter der Firma Sakakibara–Kikai

Der Kidswalker NT (New Type) der japanischen Firma Sakakibara – Kikai ist ein Benzinbetriebener 1.6 Meter grosser und 180 kg schwerer und voll funktionsfähiger Roboter und soll Kinderherzen im Sturm erobern. Dabei macht der Exoskelett Roboter macht den Anschein einem fernen Planeten oder Comics entsprungen zu sein und auch die Exoskelette aus dem Film Transformers sehen dem Kidswalker sehr ähnlich.

Landwalker Transformer Roboter
Landwalker

Bevor Eltern jetzt vor Neid über das Roboter Spielzeug für ihre Kinder erblassen – Der Kidswalker NT ist nur der kleine Bruder des Landwalkers, der für Erwachsene konzipiert wurde.

Was kann der Kidswalker NT „Transformer“ Roboter?

Der Kidswalker ist ein grasgrüner, mit Joystick steuerbarer Roboter für Kinder ab 4 Jahren.

Steuern lässt sich die ausklappbare Brustplatte, die beweglichen Arme mit den Greifern und einer (nicht funktionsfähigen) Bohrvorrichtung zum Abwehren von Feinden. Zudem kann sich der Kidswalker NT auch um die eigene Achse drehen.

Anders als der Name Kids „Walker“ vermuten lässt, kann der Transformer Roboter leider nicht laufen. Doch auch so sollte er den kleinen Helden sehr viel Spaß bereiten

Video: Kidswalker NT in Aktion

Kidswalker NT von Sakakibara-Kikai – Spielzeug der Luxusklasse

Der Preis des Sakakibara-Kikai Kidswalker NT ist mit umgerechnet ca. 16.000 Euro sicherlich kein Schnäppchen. Doch auch für diesen Fall hat die Firma Sakakibara gesorgt. Die Roboter können tageweise gemietet werden, um auch nicht so reichen Kindern den Spass mit dem Kikai Kidswalker NT nicht vorzuenthalten.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Eine Antwort

  1. Wenn das man keine unnötige Erfindung ist. Man sollte lieber Kindern zeigen, wie sie ihre eigenen kleinen Roboter bauen und programmieren. Das kostet in der Regel auch nur einen Bruchteil, was sonst für den Kidswalker fällig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!