Fireside Audiobox: Tanzende Flammen zur Musik

Fireside Audiobox
Credit: Fireside Audiobox

Durch die rasante Entwicklung der Smartphones haben sich auch viele Gadgets entwickelt, die in Verbindung mit Smartphones genutzt werden. Allen voran die Bluetooth-Lautsprecher, die seit ein paar Jahren zu den wohl beliebtesten Smartphone-Gadgets gehören.

Fireside Audiobox: Flammen im Takt

Die Bedienung ist dabei sehr einfach: Smartphone via Bluetooth mit dem Lautsprecher verbinden und via Spotify, iTunes & Co. die Musik abspielen lassen. Wer ein wenig mehr Design zur Funktion wünscht, der sollte einen Blick auf den neuen Bluetooth-Lautsprecher Fireside Audiobox werfen.

Fireside Audiobox II
Credit: Fireside Audiobox

Denn dieser ist ein echter Hingucker auf jeder Party und kann Abende zu zweit versüßen – und zwar dank tanzender Flammen. Zum jeweiligen Beat des Liedes lässt die Fireside Audiobox die Flammen auflodern und untermalt die Musik mit einem Kamin-ähnlichen Ambiente.

Ideal für lauschige Abende zu zweit

Insgesamt fünfzehn Flammen ragen aus dem Aluminiumzylinder im Zentrum des Lautsprechers heraus, die Flammen werden hierbei über handelsübliches Propangas gezündet. Ein Nachfüllen des Zylinders ist dementsprechend kein Problem.

Fireside Audiobox I
Credit: Fireside Audiobox

Das Design der Fireside Audiobox kann sich definitiv sehen lassen und passt in eine Vielzahl von Räumen sehr gut hinein. Mit einer Größe von 49,5 x 35,3 x 11,4 cm ist der hochwertig designte Bluetooth-Lautsprecher zudem sehr einfach unterzubringen – gerade romantische Abende zu zweit sind prädestiniert für die Audiobox.

Kickstarter-Kampagne voll im Gange

Bei der Fireside Audiobox handelt es sich um ein Kickstarter-Projekt, das noch gut zwei Wochen läuft. Als Ziel wurden 35.000 US-Dollar an Crowdfunding ausgegeben, aktuell sind knapp 28.000 US-Dollar zusammengekommen.

Die Spenden werden ab 1 US-Dollar akzeptiert, für 25 US-Dollar gibt es ein Zippo-Feuerzeug im Design der Audiobox, für 349 US-Dollar ist der Bluetooth-Lautsprecher für die 101 ersten Besteller verfügbar. Wird das Projekt komplett finanziert, sollen die Backer bei Kickstarter im April 2017 mit ihren bestellten Lautsprechern beliefert werden – das Zippo wird schon im Dezember 2016 ausgeliefert.

Quelle: Fireside Audiobox via New Atlas

Beitragsbild, Bilder: Fireside Audiobox, Kickstarter

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!