Firefox-Smartphones kommen im Juni zunächst in Nachbarländern

Alcatel Smartphone mit Open Source Betriebssystem Firefox OS (Quelle: Alcatel / Mozilla)
Alcatel Smartphone mit Open Source Betriebssystem Firefox OS (Quelle: Alcatel / Mozilla)

Mozillas CEO hat bestätigt, dass die ersten Smartphones mit Firefox OS Betriebssystem im Juni auf den Markt kommen. Die Smartphones mit dem Open-Source-Betriebssystem sollen zunächst im Juni in neun Ländern (Polen, Ungarn, Serbien, Spanien, Montenegro, Mexiko, Kolumbien, Brasilien) auf den Markt kommen, also auch in verschiedenen Ländern Europas. Bis zum Ende des Jahres sollen es 15 Länder sein. Dennoch wird man sich in Deutschland und Österreich noch etwas gedulden müssen.

Firefox OS: Open Source Betriebssystem

Bereits jetzt sind vier konkurrierende Smartphone-Betriebssysteme auf dem Markt (Google’s Android, Apple’s iOS, Windows Phone 8 und BlackBerry 10). Im Gegensatz zu diesen soll Firefox OS komplett Open Source sein, was auf dem Markt zu günstigeren Smartphones führen könnte. Die Deutsche Telekom will das Alcatel One Touch Fire mit Firefox OS zunächst in Polen vermarkten. Auch wann das Low-Budget-Smartphone des chinesischen Herstellers ZTE „Open“ bei uns auf den Markt kommt, ist noch offen.

Video: Firefox OS auf dem Alcatel One Touch Fire

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner