Elektro-Superauto GLM G4 spurtet in 3,7 s von 0 auf 100

GLM G4 (Foto: GLM Press Office)
GLM G4 (Foto: GLM Press Office)

Beim Salon Mondial de l’Automobile in Paris enthüllte Green Lord Motors sein neues Luxus-Elektroauto. Der GLM G4 zeigt, wie ein Luxussportwagen im Zeitalter ökologischer Vernunft aussehen könnte.

Der GLM G4 aus Kyoto gehört eindeutig ins Segment der exotischen Fahrzeuge: Der Viertürer ist ein seltenes Beispiel für einen Elektro-Sportwagen, der trotz höchstem Komfort und sportlicher Leistungen die Emissionen minimiert. Die Gesamtleistung des Systems beträgt mehr als 1000 Nm und 540 PS (400 kW) mit einem Zwillingsmotorsystem, das das Drehmoment je nach Fahrmodus angleicht. Das Modell beschleunigt in weniger als 3,7 s von 0 auf 100 und hat eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h.

Gesteigerte Effizienz

GLM konnte mit einer Stromversorgung aus mehreren Quellen Fahreffizienz und -leistung verbessern. An der Vorder- und Rückseite des GLM G4 sind zwei Akkupakete angebracht, um die Koordination zu kontrollieren und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Der GLM G4 hat ein mehrstufiges Getriebe, das die Leistung verbessert und unabhängig von der Leistung des Triebwerks funktioniert. IGBT-Systeme verringern Schaltverluste und steigern die elektrische Effizienz. Da die Karosserie aus Verbundstoffen besteht, ist das Fahrzeug leicht aber stabil. Die Reichweite beträgt 400 km (248 Meilen).

Video: GLM G4 Luxus-Elektrosportwagen

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!