E-Roller in Aktentaschengröße: Hyundai Ioniq Scooter

Hyundai Ioniq Scooter (Foto: HMD)
Hyundai Ioniq Scooter (Foto: HMD)

Ein elektrischer Scooter, der in die Fahrertür des Elektroautos passt: Mit dem Ioniq Scooter Concept schließt Hyundai die Lücke auf der letzten Meile vor dem Routenziel im modernen Großstadtverkehr.

Hyundai Motor hat hat das Ioniq Scooter Concept auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES 2017) in Las Vegas präsentiert. Der elektrisch betriebene Leichtroller wird in der Autotür des Hyundai Ioniq Elektro verstaut und ist mit wenigen Handgriffen startklar. Dank seines E-Antriebes kann der Fahrer vom Ioniq Elektroauto nach dem Parken bequem zu seinem eigentlichen Ziel weiterfahren. Damit wird das Mobilitätskonzept von Hyundai der umfassend elektrischen Beförderung vom Start bis zum Routenziel sinnvoll ergänzt. Besonders praktisch: Der Hyundai Ioniq Scooter wird aufgeladen, während er in der Fahrertür sitzt. Natürlich kann der elektrisch angetriebene Roller auch an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden.

Teilnahme im Straßenverkehr

Für die Teilnahme im Straßenverkehr verfügt der Hyundai Ionic Scooter über Front- und Heckleuchten. Ein Fußsensor erkennt, wann der Fahrer sicher steht, bevor der Fahrmodus aktiviert wird. Dreht der Fahrer den Daumenschalter am Lenker nach oben, beschleunigt der Roller von Hyundai lautlos. Gebremst wird der Scooter durch Herunterdrehen des Daumenschalters und die Betätigung des Bremsbelags über dem Hinterrad.

Langfristiges Forschungsprojekt

Die Studie Ioniq Scooter ist Teil des Hyundai Projekts Ioniq, einem langfristigen Forschungs- und Entwicklungsprojekt, dessen Ziel es ist, das Leben der Hyundai Kunden zu verbessern. Im Fokus stehen dabei Innovationen für eine zukünftige Mobilität. Der erste Schritt des Projektes Ioniq ist schon erleb- und erfahrbar: Der neue Hyundai Ioniq.

Galerie: Hyundai Ioniq Scooter Concept

 

Video: Hyundai Ioniq Scooter Concept

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!