Das Mercedes-Benz Zetros Reisemobil: Unimog-Feeling mit Luxus-Appartement

Das Zetros Reisemobil: Luxus-Suite für Offroad-Abenteuer (Foto: Daimler)
Das Zetros Reisemobil: Luxus-Suite für Offroad-Abenteuer (Foto: Daimler)

Wer mit seinem Wohnmobil auch den Unimogs und Land Cruisern ins Gelände folgen möchte, aber dennoch nicht auf ein Luxus-Appartment verzichten will, dem bietet Mercedes-Benz mit dem neu vorgestellten Zetros mit Wohnaufbau ein Reisemobil, dass die Traktion eines Extrem-Offroaders mit dem Komfort einer Penthouse-Suite vereint.

Es soll ja Leute geben, die auch auf einer Reise in gröbstes Terrain nicht auf die Annehmlichkeiten eines Luxus-Appartments verzichten möchten. Das beste beider Welten bietet der neue Mercedes-Benz Zetros mit Wohnaufbau. Steigungen von 80 Prozent und Wassertiefen von über einem Meter machen dem Allrad-Ungetüm nichts aus. Tanks mit 300 l Frischwasser und 600 l Diesel sichern auch im fernsten Eck Unabhängigkeit von jeglicher Infrastruktur. Dies gewährleistet ebenfalls die Kombination von Lithium-Ionen-Batterien mit einer Solaranlage, bei Bedarf sichert ein Stromgenerator den Energiehaushalt. Um auch extreme Offroad-Abenteuer zu ermöglichen, brummt unter der Haube ein Reihensechszylinder mit 7,2 Litern Hubraum und 240 kW (326 PS).

Sanfter Luxus in grobem Terrain

Zielgruppe sind wohl Glamping-Liebhaber mit Offroad-Ambitionen. Der Wohnbereich ist nämlich mit edelstem Luxus ausgestattet: Sitzgruppe mit Küchenzeile, Dusche, Bad und WC, geräumiges Doppelbett im Heck. Echtholzfurniermöbel aus Vogelaugenahorn, fünffach lackierte und polierte Oberflächen, Natursteinböden, ein Sofa in atmungsaktivem Echtleder, Internetanschluss, LED-Bildschirme und ein Bose Sound-System, stufenlos dimmbares Licht: Wer sich tagsüber in extreme Regionen vorkämpft, braucht nachts auf Komfort nicht zu verzichten. Von einem solchen Luxus können Unimog-Fahrer beim Militär nur träumen.

Für alle Fälle: Motorrad zum Weiterkommen

Weitere Besonderheit ist ein elektrisch betriebener Slide-Out in Fahrtrichtung links mit Karbon-Außenhaut und pneumatischer Dichtung. Heizelemente verhindern, dass sich auf ihm Schnee oder Eis ablagern. Der Slide-out vergrößert den Wohnraum auf 2,5 m Länge. Am Heck nimmt ein Lastenträger mit hydraulischem Lift ein Motorrad auf.

 

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner