BlackBerry Bold 9930 – der BlackBerry Bolide im Test

RIM hat nicht nur das neue Betriebssystem Blackberry 7 vorgestellt, sondern auch gleich das passende Smartphone dazu. Das Blackberry Bold 9900/9930 hat einen 1,2 Gigahertz starken Prozessor, eine Volltastatur und einen 2,8 Zoll großen Touchscreen.

BackBerry Bold 9930
BackBerry Bold 9930

Ein 1,2-Gigahertz-Prozessor und 768 Megabyte Arbeitsspeicher bilden die Basis für das Alltagstaugliche Smartphone. Für Ihre Daten steht ein acht Gigabyte großer interner Speicher zur Verfügung. Der interne Speicher ist dank microSD-Lesegerät mit einer maximal 32 Gigabyte großen Karte erweiterbar.

Das Balckberry 9930 ist ebenfalls wie der Vorgänger mit dem Blackberry 7 OS ausgestattet.
Das 2,8-Zoll-Display (7,1 Zentimeter) mit Touchscreen-Technik stellt 640×480 Bildpunkte dar. Optional tippen Sie Ihre E-Mails mit der Hardware-Tastatur. WLAN, Bluetooth 2.1 und GPS sind weitere nützliche Ausstattungsmerkmale. Die eingebaute Kamera 5 Megapixel-Kamera kann HD-Videos mit 720p aufzeichnen.

BackBerry 9930 mit BlackBerry 7 OS
BackBerry 9930 mit BlackBerry 7 OS

Das Blackberry Bold 9900/9930 wird für 4G/LTE-Netzwerke gerüstet sein und Near Field Communication (NFC) beinhalten, einem System, das zukünftig öfter für drahtlose Bezahlsysteme zum Einsatz kommen soll. Das hier eingesetzte BlackBerry 7 OS ist für leistungsintensive Anwendungen ausgelegt, unterstützt HTML 5 Elemente und bietet die übliche Blackberry-Büro-Software „Docs to Go“. Blackberry Bold 9930 soll „Anfang des Sommers“ auf den nordamerikanischen Markt kommen.

Besitzer des Blackberry Playbook erhielten die Frohbotschaft, dass ihre Tablets mittels automatischem Update zukünftig Videochats unterstützen werden. Dazu kann Front- oder rückseitige Kamera verwendet werden. Auch Voice-over-IP-Anrufe via Skype werden unterstützt. Die Facebook-App soll mit einigen neunen Funktionen ausgestattet werden.

 Weitere interessante Themen zu BlackBerry

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!