Adidas Speedfactory: Roboter-ausgestattete Fabrik in den USA geplant

Credit: Adidas
Credit: Adidas

Das Projekt der Speedfactory hat bei Adidas einen sehr guten Start hingelegt, zumindest lässt sich dies aufgrund der Erweiterung des Projektes vermuten. Wie Adidas offiziell verkündet hat, wird die erste Speedfactory in naher Zukunft in den USA eröffnet.

Adidas Speedfactory kommt auch in die USA

Genauer gesagt wird die erste US-Speedfactory in Atlanta, im Bundesstaat Georgia, eröffnet werden – die Eröffnung ist hierbei für das Jahr 2017 geplant. Wann genau mit der Eröffnung zu rechnen ist, hat Adidas noch nicht mitgeteilt, dafür aber einige andere interessante Details.

Die Speedfactory in Atlanta wird auf einer Fläche von 6.900 Quadratmetern errichtet, womit diese größer ist als das Pilotprojekt im deutschen Ansbach, das auf 4.600 Quadratmetern errichtet worden ist. Zudem bietet die Speedfactory die Möglichkeit, deutlich mehr Farben und Modelle der Schuhe in einer Fabrik herzustellen.

Erste Speedfactory in Deutschland in Betrieb

Der Clou an der Adidas Speedfactory ist, dass diese nahezu komplett automatisiert produziert, und zwar mit Hilfe von Robotern. Diese stellen auf Wunsch die einzelnen Produkte für Adidas her und sind dabei in puncto Geschwindigkeit schneller als alle anderen Optionen auf dem Markt.

Auch was die Zuverlässigkeit und die Produktionsmengen anbelangt, sind die Speedfactories des deutschen Sportartikelherstellers führend. Nachdem das Pilotprojekt in Ansbach bereits sehr gut zu laufen scheint, hat sich Adidas dazu entschlossen, diese auch in den USA einzuführen.

Automatisierung als wichtiger Produktionsschritt

Durch den hohen Grad der Automatisierung kann Adidas schneller und zuverlässiger produzieren, zudem sind die Ausfallzeiten geringer als bei Fabriken, in denen vorrangig Menschen für die Produktion verantwortlich sind. Auch die langfristige Kostenersparnis dürfte für Apple eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen.

In den Speedfactories werden erst einmal Schuhe produziert, nach und nach könnte aber auch eine Umstellung auf weitere Produktreihen erfolgen. Zudem ist bei weiterem Erfolg damit zu rechnen, dass Adidas immer mehr Speedfactories in aller Welt eröffnet.

Quelle: Adidas via New Atlas

Beitragsbild: Adidas

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!