Weltweit größte Ladestation für Elektroautos in Norwegen eröffnet

Credit: Fortum / Charge and Drive, Nebbenes
Credit: Fortum / Charge and Drive, Nebbenes

In Norwegen, genauer gesagt in der Stadt Nebbenes, wurde kürzlich die weltweit größte Ladestation für Elektroautos eröffnet. Nebbenes liegt rund 65 Kilometer von der norwegischen Hauptstadt Oslo entfernt, und zwar in Richtung Norden – dementsprechend ist das Einzugsgebiet der Ladestation groß ausgefallen.

Größte Elektroauto-Ladestation der Welt in Norwegen

So befindet sich die Station genau zwischen den drei norwegischen Städten Oslo, Lillehammer und Elverum, was noch einmal unterstreicht, wie groß das Einzugsgebiet tatsächlich ist. Insgesamt befinden sich 28 einzelne Stationen zum Aufladen der Elektroautos im Ladepark in Nebbenes.

https://www.youtube.com/watch?v=g1K8FQwKUAM

Die 28 Stationen sollen mit allen standardmäßig verfügbaren Elektroautos kompatibel sein, der Betreiber Fortum hat die Ladestation zu seinem Projekt Fortum Charge & Drive EV hinzugefügt. Bei der Installation wurde vor allem mit Tesla zusammengearbeitet.

Weitere große Pläne in Kalifornien, New York & Co.

Und zwar vor allem deshalb, um die Stationen mit möglichst vielen Elektroautos kompatibel zu machen. Von den 28 verfügbaren Stationen sind vier 50kW-Schnelllader mit CCS/CHAdeMO-Anschlüssen, vier sind 22kW-Typ-2-Lader und die übrigen 20 Modelle sind Tesla Supercharger.

Tesla p100D
Die neue Tesla P100D Serie

Die Bezahlung in Nebbenes erfolgt via App, RFID-Tag oder über die Website des Anbieters, der Preis liegt bei umgerechnet rund 0,28 Euro pro Minute. Abseits der Ladestation in Norwegen gibt es ähnliche Pläne auch in Kalifornien (dort ebenfalls als neue größte Station der Welt) sowie in New York City.

Immer mehr Hersteller legen Fokus auf Elektroautos

Dass mehr und mehr Ladestationen für Elektroautos errichtet und geplant werden, ist nicht verwunderlich. Immerhin setzen auch immer mehr Automobilhersteller auf die sparsamen und umweltfreundlichen Fahrzeuge, die in Zukunft eine große Rolle spielen sollen.

Unter anderem hat Audi angekündigt, im Jahr 2018 einen ersten reinen Elektro-SUV auf den Markt zu bringen, Mercedes-Benz hat neue Pläne geäußert und auch BMW plant einen neuen Ableger des i8. Und natürlich sind auch die Hersteller abseits Deutschlands auf den Elektromarkt fokussiert.

Quelle: Fortum via New Atlas

Beitragsbild, Bild im Beitrag: Fortum

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!