Volvo EX90 – Der neue elektrische XC90-Nachfolger

Volvo Concept Recharge

Am 9. November 2022 enthüllt Volvo seinen neuen Elektro-SUV, und zwar den Volvo EX90. Der neue, elektrische Nachfolger des Plugin-Hybrids XC90.

Volvo setzt neue Maßstäbe bei der Sicherheit

Seit der Erfindung des Dreipunkt-Sicherheitsgurts ist Volvo Sicherheit erste Priorität. Mit dem Volvo EX90 beginnt eine neue Ära. Der EX90 wird das sicherste Auto sein, das Volvo je produziert hat.

Im neuen Elektro-SUV sind einige neue Sensoren mit einer neuen Software kombiniert. Volvo behauptet, dass dieses neue Sicherheitssystem zu 9 % weniger Unfällen und 20 % weniger Unfällen mit schweren oder tödlichen Verletzungen führen wird. Wie wird der EX90 aussehen?

EX90 erinnert an den Concept Recharge

Volvo Concept Recharge
Der Concept Recharge von Volvo.

Im Sommer 2021 stellte Volvo sein Konzeptfahrzeug Concept Recharge vor. Der EX90 soll demnach sehr an dieses Fahrzeug erinnern. Das Design soll dem Concept Recharge sehr ähnlich sein. Die futuristischen Details werden sich allerdings nur in abgeschwächter Form im EX90 widerspiegeln.

Kameras im Innenraum

Volvo Concept Recharge_

Im Innenraum überwachen Kameras den Fahrer. Diese erkennen Müdigkeit oder Ablenkung und sogar Trunkenheit am Steuer. Ein Fahrer-Monitoring System nutzt zwei Kameras, um das Augenverhalten des Fahrers zu überwachen. Es erkennt, ob und wie lange der Blick abgeschweift ist.

Das System reagiert dementsprechend darauf. Man wird zunächst gewarnt, dann mit mehr Nachdruck. Wenn keine Reaktion erfolgt, wird das Auto verlangsamt oder sogar zum Stillstand gebracht. Zusätzlich wird ab dem Stillstand automatisch die Warnblinkanlage aktiviert.

„Unsere Forschung zeigt, dass wir allein durch die Beobachtung, wohin der Fahrer schaut und wie oft und wie lange seine Augen geschlossen sind, viel über den Zustand des Fahrers aussagen können“, so Emma Tivesten von Volvo.

Im Video wird dieses Fahrer-Monitoring System genauer erklärt

Der EX09 besitzt insgesamt acht Kameras, fünf Radargeräte, 16 Ultraschallsensoren und ein Lidar-Sensor. Dadruch wird die Umgebung in einer 360-Grad-Echtzeitansicht dargestellt. Der Lidar-Sensor erfasst die Straße und erkennt Fußgänger in bis zu 250 m Entfernung.

Produktion und Verfügbarkeit

Zunächst wird der EX90 im Werk Ridgeville im US-Bundesstaat South Carolina in Produktion gehen. Die Produktion in Europa könnte im von Volvo kürzlich angekündigten neuen Elektroauto-Werk in der Slowakei erfolgen. Ab wann der EX90 erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: gearpatrol.com

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner