Suzuki Swift EV Hybrid – verbesserte Reichweite durch Range Extender

Im Rahmen der Automesse in Tokyo hat Suzuki den Swift EV Hybrid vorgestellt. Das Konzept des Elektro Kleinwagens setzt nicht auf reinen Elektrobetrieb, sondern bietet zusätzlich einen Range Extender Benzinmotor, mit dem sich die Reichweite des Swift EV vergrößern lässt.

Suzuki Swift EV Hybrid auf der Tokyo Motorshow
Suzuki Swift EV Hybrid auf der Tokyo Motorshow

Werden Autos der Zukunft reine Elektroautos

Viele Diskussionen befassen sich damit, ob das Auto der Zukunft ein reines Elektroauto sein wird, oder ähnlich wie beim Suzuki Swift EV auf Hybridsysteme zurückgegriffen wird. Mit rein elektrischem Antrieb hat der Suzuki Swift EV gerade einmal eine Reichweite von rund 30 Kilometern. Sollte der Ladezustand der Batterien zu gering werden, schaltet sich der 660 ccm Benzinmotor zu, der einen Generator antreibt, um ein Weiterfahren zu ermöglichen. Auch Honda präsentiert mit dem Small Sports EV Sportwagen auf der Tokyo Motorshow ein Elektroauto Konzept.

Optik ähnelt dem „normalen“ Swift

Für den elektrischen Antrieb setzt der Suzuki Swift EV Hybrid auf einen Asynchron Elektromotor, der seine benötigte Energie aus Lithium Ionen Batterien bezieht. Obwohl man sich mit VW aus Wolfsburg verbündet hatte, um die Entwicklung von Elektrofahrzeugen voranzutreiben, hat man mit dem Swift EV Hybrid ein eigenes Elektro Fahrzeug mit Benziner Unterstützung an den Start gebracht. Scheinbar ist das Verhältnis zwischen Volkswagen und Suzuki zerrüttet, sodass man sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Die Optik des Suzuki Swift EV Hybrid unterscheidet sich übrigens kaum vom „normalen“ Swift. Nur die Scheinwerfer, die Rückleuchten und die verbauten Instrumente deuten auf das modernere Fahrzeug hin. Auch VW setzt mit dem UP! in Zukunft auf Elektro- oder Erdgasantrieb.

Range Extender mit Vorteilen

Durch den Range Extender werden dem Suzuki Swift EV Hybrid im Verhältnis zu reinen Elektro Autos gleich mehrere Vorteile geboten. Zum einen kann der Batteriesatz des Fahrzeugs recht klein gehalten werden. Zum anderen können die genutzten Batterien in nur 90 Minuten an einer Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Das Konzept des Suzuki Swift EV Hybrid mit dem Range Extender, ähnelt in seinen Grundlagen den Konzepten, die im Chevrolet Volt und Opel Ampera zum Einsatz kommen. Bleibt zu hoffen, dass der Suzuki Swift EV Hybrid möglichst schnell in den Handel kommt. Interessant ist, dass auch Elektro Scooter wie der von Evolve Motorcycles mit immer größeren Reichweiten beeindrucken.

Quelle & Bild: ubergizmo

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!