SnapPower: Clevere Steckdose mit USB Port

SnapPower
SnapPower Steckdosen-Ergänzung.

Der SnapPower Charger ist eine neue Steckdose für zu Hause, die das clevere Feature eines USB Ports integriert hat. Durch die neue Steckdose braucht mach keine externen Stecker mehr um zum Beispiel das iPhone aufzuladen, sondern kann dieses direkt via der Steckdose zu Hause tun. Das Besondere an SnapPower ist, dass man die normale Steckdose zu Hause nicht ausbauen und ersetzen muss, sondern SnapPower einfach an die bestehenden Steckdosen anheften kann. Es war noch nie einfacher eine Steckdose mit einem USB Port zu ergänzen, ob in der Küche, im Bad, im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer. Mehr zum SnapPower Charger, der unter anderem derzeit auf der CwCrowdfunding Plattform Kickstarter zu sehen ist, lest ihr in diesem Beitrag bei uns auf Technikneuheiten.

SnapPower: Clevere Steckdose mit USB Port

Mit SnapPower wird derzeit ein neuer Steckdosen-Aufsatz für zu Hause auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter vorgestellt. Der neue clevere Steckdosen-Aufsatz funktioniert jedenfalls mit allen herkömmlichen Steckdosen in den USA und muss einfach nur auf bestehende augesetzt werden um diese mit einem USB Port zum Laden von mobilen Geräten zu Hause ohne Adapter zu ergänzen. Schon jetzt hat das Team um den neuen SnapPower Auftecker für Steckdosen das Minimalziel auf Kickstarter um das dreifache überboten. Sprich es besteht definitiv ein Bedarf für die neuen Steckdosen-Ergänzungen wenigstens in den USA. Doch auch in Europa und Ländern wie Deutschlnad könnte eine solche Erfindung wie SnapPower funktionieren. Jedenfalls könnten wir in unseren Offices von dieser Steckdosen Ergänzung definitiv profitieren. Doch wie funktioniert SnapPower einfach so, ohne die gesamte Steckdose zu ersetzen?

Funktionsweise des neuen SnapPower

Wie kann es sein, dass man eine Steckdose nicht ersetzen muss, aber gleichzeitig einen funktionsfähigen USB Port erhält. Die Magie hinter der neuen Steckdosen-Ergänzung ist dabei überraschend unspektakulär. Anstatt sich mit Drähten herumzuquälen und sich eventuell sogar einen Stromschlag zu holen, verzichtet der SnapPower Charger voll und ganz auf das Ausbauen der alten Steckdose, sondern nutzt einfach die Schrauben der alten Steckdose, die den Strom auch leiten. Der neue Aufsatz der Steckdose verbindet beide Schrauben und schließt so den Stromkreis zum USB-Port. Eine super einfache Idee, die derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter gefeiert wird. Wir sind begeistert von der Einfachheit und freuen uns schon jetzt darauf, dass jemand hier in Europa/Deutschland auf die Idee kommt, ähnliches zu tun und uns das Aufladen mittels Adaptern in Zukunft erspart.

Quelle: Kickstarter

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!