Samsung Galaxy S22 in drei verschiedenen Modellen offiziell vorgestellt

Nicht nur in der Größe unterscheiden sich die neuen Modelle. Kamerasysteme, Displayauflösung und den S-Pen gibt es nicht bei jedem S22. Quelle: samsung.com

Im Rahmen des „Galaxy Unpacked 2022“, einem Event des südkoreanischen Techgiganten Samsung, wurde die neue Spitzen-Smartphone-Reihe des Herstellers vorgestellt. Dabei wurden insgesamt drei verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Displaygrößen präsentiert. Auch beim Speicher, den Kameras und weiteren Features gibt es Unterschiede zwischen den Geräten.

Prototypen-Leaks haben sich bestätigt

Bereits im Dezember des letzten Jahres gab es erste „Leaks“ eines Prototypen des Telefons. Für Aufsehen sorgte dabei, dass das Galaxy S22 Ultra, das Gerät mit der höchsten Ausstattung, den S-Pen der Samsung Galaxy Note-Serie übernommen hat. Ebenso war die Kameraanordnung deutlich differenzierter im Vergleich zu den Vorgängern. Sowohl die Kameraanordnung als auch der S-Pen wurden auch in das Seriengerät übernommen. Somit ist die Nachricht, dass Samsung die Note-Reihe einstellt, nicht allzu überraschend.

Nachfolgend haben wir für euch die wichtigsten technischen Daten & Funktionen der drei neuen Samsung-Smartphones zusammengefasst:

Samsung Galaxy S22

Die verschiedenen Farbvarianten des Galaxy S22 bieten für jeden Geschmack etwas. Quelle: samsung.com

Mit dem „Standard“- S22 bekommt man ab 849 € ein 6,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.340×1.080 Pixeln (Full HD+) und bekannter AMOLED-Technologie. Die Rechenleistung wird, wie in Europa in allen neuen S22-Modellen, von einem hauseigenen Exynos 2200 SoC bereitgestellt. In den USA wird auf den neuen Snapdragon 8 Gen 1 gesetzt.

Obligatorisch sind auch alle S22-Modelle 5G-fähig. Als Arbeitsspeicher stehen 8 GB zur Verfügung und der interne Speicher beträgt je nach Auswahl 128 oder 256 GB.

Bei dem Rückkamerasystem steht eine Triple-Kamera bereit. Sie setzt sich aus einer 50 MP Weitwinkellinse, einer 12 MP Ultraweitwinkellinse & einem 10 MP Teleobjektiv zusammen. Bei der Frontkamera wird auf eine 10 MP Linse gesetzt, die an der Oberseite, mittig auf dem Display liegt. Ausgeliefert werden alle drei Galaxy S22-Modelle mit der neuesten Android-Version 12. Die Akkukapazität des S22 beträgt 3.700 Milliamperestunden.

Samsung Galaxy S22 +

Größenvergleich zwischen dem S22 (links) und dem S22+ (rechts). Quelle: samsung.com

Das Galaxy S22+ ist nahezu baugleich mit dem Galaxy S22. Wie das „+“ im Namen verrät, verfügt das Gerät über ein größeres Display und eine höhere Akkukapazität. So stehen anstatt 6,1 Zoll ganze 6,6 Zoll zur Verfügung. Die Auflösung bleibt jedoch gleich, auch hier wird auf Full-HD+ gesetzt.

Auch der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Varianten des internen Speichers sind ident. Ebenso bleibt das Triple-Kamera-System bestehen. Die Akkukapazität beträgt aber 4.500 Milliamperestunden. Für das größere Display und das mehr an Akkukapazität fallen mindestens 1099 € an.

Samsung Galaxy S22 Ultra

Das Galaxy S22 Ultra, indirekter Nachfolger der Note-Reihe, kommt mit dem S-Pen. Quelle: samsung.com

Das Ultra bildet das absolute Topgerät der Samsung Smartphones. Nicht zuletzt aufgrund des Wegfalls der Note-Reihe. Dadurch wurde auch das ein oder andere Feature, wie der Eingabestift „S-Pen“, von den Note-Geräten in das S22 Ultra übernommen.

Das 6,8 Zoll Display des S22 Ultra verfügt über eine Auflösung von 3.080 x 1.440 Pixel, was Quad-HD+ entspricht. Die AMOLED-Technologie ist hier ebenso verbaut. Unter der Haube sind die gleichen Komponenten wie bei den anderen S22-Geräten verbaut. (Exynos 2200/ 8 GB RAM). Es gibt allerdings noch eine zusätzliche Version des Gerätespeichers, neben 128 & 256 GB gibt es auch 512 GB.

Die Rückseite des Geräts wird von einer Quad-Kamera dominiert. Sie besteht aus einer 108 MP Weitwinkellinse, einer 12 MP Ultraweitwinkellinse und zwei 10 MP Teleobjektiven. Auch die Frontkamera verfügt über eine höhere Auflösung, sie löst mit 40 MP anstatt 10 MP auf. Ebenso bildet das S22 Ultra bei der Akkukapazität das Maß der Dinge: 5.000 Milliamperestunden stehen zur Verfügung. Nicht nur die Specs sind Top, sondern auch der Preis, mit 1349 € für die kleinste Speicherausführung (128 GB).

Samsung Galaxy S22, Android Smartphone ohne Vertrag, 6,1 Zoll Dynamic AMOLED Display, 3.700 mAh Akku, 256 GB/8 GB RAM Handy in Phantom Black inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon]
Samsung Galaxy S22, Android Smartphone ohne Vertrag, 6,1 Zoll Dynamic AMOLED Display, 3.700 mAh Akku, 256 GB/8 GB RAM Handy in Phantom Black inkl. 36 *
von Samsung
  • Unsere bisher beste Innovation. Der Sensor nimmt viel Licht auf, das Objektiv kann Lichtreflexionen reduzieren und KI sorgt für eine intelligente Verarbeitung.
  • Der OIS-Korrekturwinkel wurde um 58 % verbessert und ermöglicht eine schnelle Bewegungsabtastung zur Stabilisierung. Super HDR passt die Farbe Frame für Frame an.
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Wer nun unter den drei Geräten sein passendes gefunden hat, aber noch die passenden VR-Games sucht, der sollte sich unsere Auflistung der Top 10 VR-Games für Android ansehen. Viel Spass!

Quelle: netzwelt.de

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner