Samsung Galaxy Note 7 vs. OnePlus 3: Kampf der Super-Phablets

Samsung Galaxy Note 7

Im September 2016 werden das Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus auf den Markt kommen, die beide schon jetzt für Aufsehen sorgen, wenngleich die Ausstattung wohl nur wenige begeistern wird. Bis dahin ist erst einmal das Samsung Galaxy Note 7 das Flaggschiff, das am neuesten auf dem Markt ist.

Samsung Galaxy Note 7: Neues Flaggschiff-Phablet von Samsung

Dementsprechend bietet sich ein Vergleich mit anderen High-End-Modellen an, unter anderem dem OnePlus 3. Dieses stammt vom chinesischen Startup OnePlus und gilt in etwa als das nutzerfreundlichste Unternehmen, was die Android-Umsetzung anbelangt.

Das Galaxy Note 7 gilt im Moment als eines der interessantesten Phablets auf dem Markt, unter anderem wegen des neuen Dual-Edge-Displays mit Gorilla Glass 5 – obwohl ein erster Kratztest im oben zu sehenden Video zeigt, wie schnell das Display des Galaxy Note 7 verkratzt.

OnePlus 3: Viele interessante Eigenschaften, günstiger Preis

Während das Galaxy Note 7 vor allem auf viel Technik setzt, die als innovativ angesehen werden kann, wurde beim OnePlus 3 das beste Paket aus Preis und Leistung geschnürt. So bietet das Galaxy Note 7 eine Auflösung von 1440×2560 Pixeln, das OnePlus 3 von 1080×1920 Pixeln – zudem gibt es Curved-Display und Stylus nur beim Galaxy Note 7.

samsung-galaxy-note7
Samsung Galaxy Note 7

Aber auch das OnePlus 3 hat einige Eigenschaften zu bieten, die sehr interessant sind, etwa ein Always on Display, Fast Charging oder satte 6 GB Arbeitsspeicher (das Galaxy Note 7 hat 4 GB RAM, bietet aber die anderen beiden Eigenschaften ebenfalls).

Apple iPhone 8 mit Eigenschaften der Geräte

Der Preis des OnePlus 3 ist mit rund 400 Euro ohne Vertrag dafür deutlich geringer, das Galaxy Note 7 kommt mit einer UVP von 849 Euro ohne Vertrag daher. Was interessant ist: das Apple iPhone 8, das 2017 auf den Markt kommen soll, soll Eigenschaften beider Devices beinhalten.

Zum Beispiel den Iris-Scanner und das Dual-Edge-Display des Galaxy Note 7, aber auch Fast Charging oder AMOLED-Display wie beim OnePlus 3. Somit ist das Android-Segment diesbezüglich schon ein Jahr früher mit entsprechenden Möglichkeiten ausgestattet.

Quelle: New Atlas

Beitragsbild, Bilder: Samsung, OnePlus

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner