Samsung Galaxy Note 7 vs. OnePlus 3: Kampf der Super-Phablets

Samsung Galaxy Note 7

Im September 2016 werden das Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus auf den Markt kommen, die beide schon jetzt für Aufsehen sorgen, wenngleich die Ausstattung wohl nur wenige begeistern wird. Bis dahin ist erst einmal das Samsung Galaxy Note 7 das Flaggschiff, das am neuesten auf dem Markt ist.

Samsung Galaxy Note 7: Neues Flaggschiff-Phablet von Samsung

Dementsprechend bietet sich ein Vergleich mit anderen High-End-Modellen an, unter anderem dem OnePlus 3. Dieses stammt vom chinesischen Startup OnePlus und gilt in etwa als das nutzerfreundlichste Unternehmen, was die Android-Umsetzung anbelangt.

Das Galaxy Note 7 gilt im Moment als eines der interessantesten Phablets auf dem Markt, unter anderem wegen des neuen Dual-Edge-Displays mit Gorilla Glass 5 – obwohl ein erster Kratztest im oben zu sehenden Video zeigt, wie schnell das Display des Galaxy Note 7 verkratzt.

OnePlus 3: Viele interessante Eigenschaften, günstiger Preis

Während das Galaxy Note 7 vor allem auf viel Technik setzt, die als innovativ angesehen werden kann, wurde beim OnePlus 3 das beste Paket aus Preis und Leistung geschnürt. So bietet das Galaxy Note 7 eine Auflösung von 1440×2560 Pixeln, das OnePlus 3 von 1080×1920 Pixeln – zudem gibt es Curved-Display und Stylus nur beim Galaxy Note 7.

samsung-galaxy-note7
Samsung Galaxy Note 7

Aber auch das OnePlus 3 hat einige Eigenschaften zu bieten, die sehr interessant sind, etwa ein Always on Display, Fast Charging oder satte 6 GB Arbeitsspeicher (das Galaxy Note 7 hat 4 GB RAM, bietet aber die anderen beiden Eigenschaften ebenfalls).

Apple iPhone 8 mit Eigenschaften der Geräte

Der Preis des OnePlus 3 ist mit rund 400 Euro ohne Vertrag dafür deutlich geringer, das Galaxy Note 7 kommt mit einer UVP von 849 Euro ohne Vertrag daher. Was interessant ist: das Apple iPhone 8, das 2017 auf den Markt kommen soll, soll Eigenschaften beider Devices beinhalten.

Zum Beispiel den Iris-Scanner und das Dual-Edge-Display des Galaxy Note 7, aber auch Fast Charging oder AMOLED-Display wie beim OnePlus 3. Somit ist das Android-Segment diesbezüglich schon ein Jahr früher mit entsprechenden Möglichkeiten ausgestattet.

Quelle: New Atlas

Beitragsbild, Bilder: Samsung, OnePlus

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!