Röntgenapparat fürs Auto erkennt Schaden in nur 3 Sekunden!

ProovStation revolutioniert den Prozess der Autoinspektion. (Bild: ProovStation)

ProovStation ist ein vollautomatisierter Röntgenscanner für das Auto. Der Drive-in Apparat erkennt innerhalb von drei Sekunden Schäden am Auto und berechnet zeitgleich die erwarteten Kosten. Insgesamt 25 Kameras machen 600 Bilder und sorgen damit für eine 360 Grad Analyse des Autos.

Kfz-Inspektionen sind oftmals zu teuer und intransparent

Kaum ein Autofahrer kann Autoinspektionen leiden, dennoch gehören sie zum Leben dazu. Ob nach einem Unfall oder zur alljährlichen Kontrolle in der Werkstatt, jedes Auto muss hin und wieder auf Schäden geprüft werden. Weltweit gibt es knapp fünf Milliarden Inspektionen pro Jahr. Diese Kfz-Inspektionen sind oftmals intransparent, ungenau, teuer und zeitaufwändig. Der Mechaniker muss sich durch eine Liste durcharbeiten, um alle möglichen Schäden zu überprüfen. Dieser Prozess stößt den Autobesitzern oftmals auf, weil sie sich meistens blind auf den Inspekteur verlassen müssen. Nun hat das Unternehmen WeProov eine innovative Lösung für dieses Problem erarbeitet.

WeProov erkännt Schaden mit 99 prozentiger Genauigkeit

WeProov hat die sogenannte ProovStation entwickelt, dabei handelt es sich um einen Röntgenapparat für das Auto. Der bisher manuelle Prozess der Autoinspektion wird mit dem Scanner automatisiert und deutlich beschleunigt. Die ProovStation benötigt nur drei Sekunden, um alle mögliche Schäden am Auto zu identifizieren. Laut WeProov hat der Auto-Scanner eine 99 prozentige Genauigkeit bei der Schadenserkennung vorzuweisen. Der Scanner erkennt alle möglichen Schäden an der Fassade wie Reifenschaden, Beulen, Kratzer und weitere Ungereimtheiten.

Röntgenscanner kalkuliert Kosten und schreibt Versicherungsberichte

Schadenserkennung und Kalkulation der Kosten in nur 3 Sekunden. (Bild: ProovStation)

Das System greift dabei auf eine Software zurück, die mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist. Der Röntgenapparat zeigt dem Autofahrer sowohl den Schadenstyp, als auch die kalkulierten Kosten an. Diese Daten werden auf einem benutzerfreundlichen Dashboard angezeigt, genauso wie ein Preisvergleich, Informationen zu Gebrauchtwagen, KPI Tracking und Versicherungsberichte. ProovStation soll dem Autofahrer also nicht nur wertvolle Zeit ersparen, sondern auch bis zu 50 Prozent Kostenersparnisse bringen.

Röntgenapparat für das Auto in 13 europäischen Ländern

Die ProovStation Röntgenapparate sind wie eine Drive-in-Waschanlage aufgebaut und vollautomatisch. WeProov hat angekündigt, dass als erster Schritt bis zu 40 dieser Auto-Scanner produziert werden. Dies geschieht im Auftrag des Autohändlers BCA Group, welcher die Bestellung aufgegeben hat. In insgesamt 13 europäischen Ländern wird ab Februar der Röntgenapparat für das Auto verfügbar sein.

Der Röntgenapparat für das Auto im Video:

Quelle:

ProovStation

Designboom

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!