Micro Wind Turbine: Smartphone über Wind aufladen

Credit: Nils Ferber
Credit: Nils Ferber

Was das Aufladen von Smartphones unterwegs anbelangt, hat es bereits einige interessante Ansätze gegeben, zum Beispiel beim Sport. Nun hat sich der deutsche Designer Nils Ferber aufgemacht, um mit der Micro Wind Turbine eine weitere Alternative zu kreieren.

Micro Wind Turbine: Mit Windkraft zum vollen Akku

Wie der Name bereits vermuten lässt, lädt die Turbine angeschlossene Smartphones mit Hilfe der Windkraft auf. Einmal aufgestellt kann das Aufladen beginnen, indem das Smartphone mittels USB-Kabel an die Turbine angeschlossen wird.

Credit: Nils Ferber
Credit: Nils Ferber

Die Einsatzmöglichkeiten der Micro Wind Turbine liegen natürlich klar auf der Hand: wer in der Wildnis unterwegs ist und keine Steckdose in der Nähe hat, der kann das Gerüst aufstellen und sein Smartphone, Tablet oder sonstiges Device mittels Windkraft laden.

Prototyp wird zur Dubai Design Week 2016 präsentiert

Der Prototyp des Modells soll zur Dubai Design Week 2016 offiziell vorgestellt werden, die am dem 24. Oktober dieses Jahres stattfindet. Die Vorzüge seiner Variante gegenüber der Konkurrenz sieht Designer Nils Ferber unter anderem beim Gewicht.

Credit: Nils Ferber
Credit: Nils Ferber

Seine Turbine liegt bei unter einem Kilogramm, während die Konkurrenten mindestens 40 Prozent schwerer ausfallen. Die Leistung der Micro Wind Turbine liegt bei konstanten 5 Watt, wenn der Wind mit mindestens 18 km/h weht.

Keine Details über Preis & Verfügbarkeit bekannt

Die Energie kann dabei nicht nur direkt ins Smartphone transferiert werden, sondern auch in einen beigelegten Akku, der 24 kWh bietet und auf Wunsch als externer Akku genutzt werden kann. Somit können windstarke Momente genutzt werden, um für Zeiten vorzubeugen, in denen wenig Wind weht.

Da es bisher nur einen Prototypen gibt, ist nicht bekannt, ab wann die Micro Wind Turbine verkauft werden könnte. Auch was einen möglichen Preis anbelangt, sind noch keine Details bekannt, hoffentlich wird die Dubai Design Week hier entsprechende Details beinhalten. Zum Abschluss des Ganzen könnt Ihr Euch noch anschauen, wie die Funktion im Video aussieht:

Quelle: Nilsferber.de via New Atlas

Beitragsbild, Bilder: Nilsferber.de

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!