Ampy: Das Smartphone beim Sport aufladen

Foto: Ampy / Business Wire
Foto: Ampy / Business Wire

Mit Ampy kann nach Angaben des Herstellers das Android-Smartphone, das iPhone und jedes andere USB-betriebene Gerät durch Bewegung – sei es Joggen, Laufen oder Radfahren – aufgeladen werden.

10.000 Schritte oder 30 Minuten joggen sollen ausreichen, das Smartphone wieder mit 3 Stunden Strom zu versorgen. Das besondere ist, dass die Art der Bewegung äußerst flexibel ist: Ob Joggen, Fahrradfahren oder einfach nur ein paar Kilometer über das Messegelände laufen- Ampy lädt bei jeder körperlichen Bewegung auf. Mit einer extra erhältlichen Smartphone-App kann jederzeit blitzschnell die erzeugte Energie, die vorhandene Akkunutzdauer und der Kalorienverbrauch getrackt werden. Pfiffige Formen zur Akku-Aufladung wurden zuletzt oft präsentiert – Ampy verspricht einen universellen Einsatz bei allen möglichen Formen der Bewegung. Theoretisch können sogar die Vibrationen auf einer ruckligen Straße zum Aufladen ausreichen.

Erfolgreiche Kickstarter-Kampagne für Ampy

Die benötigten 100.000 USD zur Entwicklung des Projekts auf Kickstarter sind bereits übererfüllt. Zu einem Preis von 85 USD kann man Ampy bereits vorbestellen, die Lieferung erfolgt im Juni 2015.

Video: Ampy – Akkupower durch Bewegung

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!