MEEP Tablet PC: Robuster 7 Zoll Tablet PC für Kinder

Oregon Scientific stellt den MEEP 7 Zoll Tablet PC für Kinder ab 6 Jahren im Rahmen der TIA Spielwarenmesse 2012 in New York vor. Der 7 Zoll Tablet PC ist besonders robust und eignet sich für Kinder ab 6 Jahren. Der MEEP soll zudem günstig angeboten werden. Der Kinder Tablet PC verfügt neben dem 7 Zoll Touch Screen Display über WiFi und einen G-Sensor sowie über einen SD-Kartenslot.

MEEP Kinder Tablet PC von Oregon Scientific
MEEP Kinder Tablet PC von Oregon Scientific

Als Betriebssystem für den Kinder Tablet PC setzt Oregon Scientific auf Googles Android. Das Betriebssystem soll eine Unterstützung für Musik, Filme, Apps und eBooks bieten. Die Inhalte und Webseiten die auf dem Tablet PC angezeigt werden, können durch die Eltern über Ferneinstellung voreingestellt und überwacht werden.

Robustes Design mit zusätzlicher Schutzhülle

Neben dem robusten Design des MEEP Kinder Tablet PC sorgt eine zusätzliche Gummi-Silikon Hülle für zusätzlichen Schutz des Gerätes. Mit dem MEEP will Oregon Scientific den Kindern eine Möglichkeit geben, einen Tablet PC nutzen zu können ohne dabei auf die elterlichen Geräte zugreifen zu müssen. Dies dürfte auch bei den Eltern Anklang finden, da sie so kein Angst haben müssen, das die eigenen hochwertigen Geräte, durch die Nutzung durch Kinder in Mitleidenschaft gezogen werden. Zudem müssten die elterlichen Geräte so nicht zusätzlich mit Schutzmechanismen aufgerüstet werden, die die Kinder vom Aufrufen von nicht für sie geeigneten Webseiten abhalten. Der MEEP dürfte ähnlich viel aufsehen erregen wie die neuen LEGO „Herr der Ringe“ Spielsets die in London vorgestellt wurden.

Noch keine Angaben zum Preis

Für das MEEP Kinder Tablet sollen zudem einige Zubehörteile wie Musikinstrumente und Weitere angeboten werden. Zu einem genauen Preis für das MEEP Kinder Tablet wurden bislang noch keine Angaben gemacht.

Quelle & Bild

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Eine Antwort

  1. Also bestimmt eine Marktlücke, allerdings ist die Frage ob man da auch was lernt oder nur spielt. Spielend lernen ist zwar am einfachsten aber das Verhältnis stimmt oft nicht ganz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!