Blackphone 2: „Anti-NSA-Phone“ für 799 Dollar

Blackphone 2 (Foto: Silent Circle)
Blackphone 2 (Foto: Silent Circle)

Silent Circle hat heute sein Blackphone 2 auf den Markt gebracht. Das Smartphone soll einen Datenschutz der Spitzenklasse und einen wirksamen Schutz der Privatsphäre bieten, ohne Kompromisse bei der Funktionalität zu machen. Silent Circle ist ein führender Anbieter von Datenschutzlösungen in Unternehmen.

Durch das unternehmenseigene Betriebssystem (Silent OS) und Googles Android-Technologie ist das Blackphone 2 standardmäßig mit vollständiger Geräteverschlüsselung ausgerüstet. „Der Schutz unsere Privatsphäre und Daten ist heutzutage zusehends durch Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen bedroht“, erklärt Bill Conner, President und CEO von Silent Circle: „Das Blackphone 2 kombiniert ein erweitertes Android-Betriebssystem mit einer App-Suite, die dafür entwickelt wurde, Unternehmensdaten und persönliche Informationen voneinander getrennt und privat zu halten.“

Sichere Feinabstimmung

Mit Silent OS als Herzstück verfügt das Blackphone 2 über ein eingebautes Security-Center, mit dem Anwender auf unkomplizierte Weise ihre Datenschutz– und Sicherheitseinstellungen zentral von einer Stelle aus vornehmen können. Der Nutzer kann die individuellen App-Berechtigungen und die Daten, auf welche die Apps Zugriff haben, kontrollieren und feinabstimmen. Ebenfalls enthalten ist die Remote Wipe-Funktion für das Blackphone 2, mit der sich Daten bei Verlust oder Diebstahl des Smartphones löschen lassen. Die Funktion „Spaces“ ermöglicht Anwendern, separate, sichere Umgebungen für geschäftskritische Daten, persönliche Informationen und Social Apps innerhalb ein und desselben Geräts einzurichten.

Weltweit für 799 US-Dollar

Das Blackphone 2 ist ab sofort weltweit zum Preis von 799 US-Dollar (UPE) verfügbar, bietet Unterstützung für Googles Android For Work-Programm sowie nahtlose Integration mit Googles Anwendungspaket und ist für bestehende Mobile Device Management-Systeme für den Geschäftsbereich wie Citrix zertifiziert.

Umfangreiche Ausstattung

Zur Ausstattung des Blackphone 2 zählen unter anderem ein Acht-Kern-Prozessor von Qualcomm, 3GB RAM, 32GB interner Speicher, Kartenschlitz für austauschbare Micro SD, ein mit 5.5-Zoll nun größeres Gorilla Glass-Display und eine 13-Megapixel-Kamera. Die Frontkamera hat 5 Megapixel.

Video: Einführung ins Blackphone 2

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!