Aller gute Dinge sind fünf: Neue TCL-Smartphones für den europäischen Markt

Äußerlich unterscheiden sich die verschiedenen Modelle nur marginal. Quelle: tcl.com

Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, einer der größten Fachmessen für mobile Endgeräte, hat der chinesische Hersteller TCL insgesamt fünf neue Geräte präsentiert. In Europa war TCL bisher insbesondere für die preisbewussten Smart-TVs bekannt. Eine ähnliche Herangehensweise wird nun auch bei den Smartphones angewendet. Die, speziell für den europäischen Markt, vorgestellten Geräte, liegen mit einer Preisgestaltung zwischen 139 und 249 € im Einstiegssegment.

Nachfolgend haben wir für euch die wichtigsten Informationen zu den neuen Modellen zusammengefasst:

TCL 30 5G

Das TCL 30 5G bildet die Speerspitze bei den Neuerscheinungen. Quelle: tcl.com

Das am besten ausgestattete Gerät ist das TCL 30 5G. Es ist das einzige Smartphone aus der Modellreihe, welches 5G unterstützt. Außerdem kommt es mit einem 6,7 Zoll-Full-HD (1080p) Display mit OLED-Technologie, in dem eine 13 Megapixel Frontkamera in Tropfenform untergebracht ist. Als Hauptkamera kommt ein Triplekamerasystem mit einer 50 Megapixel Hauptkamera, einem 2 Megapixel Tiefensensor und einer 2 Megapixel Makrokamera zum Einsatz.  Der MediaTek Dimensity 700-Chipsatz liefert die notwendige Rechenleistung für das mit einem 5.010 mAh großen Akku ausgestattete mobile Endgerät. Ab April wird das Telefon zu einem Preis von 249 € in den Handel kommen.

TCL 30 Plus & TCL 30

Das TCL 30+ ist das Mittelklasse-Gerät für Europa. Quelle: tcl.com

Das TCL 30 Plus (UVP 199 €) und das TCL 30 (UVP 179 €), haben viele Gemeinsamkeiten. So haben beide das gleiche 6,7-Zoll-Display und die gleiche Dreifach-Kamera wie das TCL 30 5G. Im Gegensatz zu dem Top-Gerät des Herstellers, sind sie aber nicht 5G-fähig. Das TCL 30 hat obendrein eine Selfie-Kamera mit einer geringeren Auflösung von 8 Megapixel. Auch unter der Haube gibt es Unterschiede: Beide Smartphones werden von einem MediaTek Helio G37-Prozessor angetrieben, welcher schwächer als der Dimensity 700 ist. Der Akku bleibt mit 5.010 mAh jedoch gleich groß. Beide Modellvarianten sind ab sofort erhältlich.

TCL 30 SE & TCL 30 E

Mit dem TCL 30 SE bzw. E bietet TCL den Einstieg in die Smartphone-Welt. Quelle: tcl.com

Die beiden Geräte haben kleinere und niedriger auflösende 6,52-Zoll-Displays mit 720p-Auflösung (HD), weniger leistungsstarke Helio G25-Prozessoren und dem TCL 30 E fehlt auch die 2-Megapixel-Makrokamera, die in den anderen Modellen des Sortiments zu finden ist. Anzumerken ist aber die Akkukapazität von 5.000 mAh bei beiden Ausführungen. Außerdem kommt ein USB-C-Anschluss zum Einsatz und, wie bei allen neuen TCL-Geräten, Android 12 als Betriebssystem zu dem Endverbraucher bzw. der Endverbraucherin. Das TCL 30 SE ist ab sofort für 149 € erhältlich und das 30 E ab April für 139 €.

Für all diejenigen, die eher im Premiumsegment auf der Suche nach einem neuen Smartphone sind, lohnt sich ein Blick auf die neuen Samsung Galaxy S22-Geräte.

Quelle: theverge.com

 

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner