Ultraleichtes Elektrofahrzeug wiegt nur 900 Kilogramm

InEco: Elektrisch und sportlich dank Leichtbauweise
InEco: Elektrisch und sportlich dank Leichtbauweise

Durch die konsequente Anwendung von Ultraleichtbau entstand im Forschungsprojekt InEco® am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der Technischen Universität Dresden ein sportliches Elektrofahrzeug für die Stadt. Innovative CFK-Stahl Hybridbauweise, eine intelligente Package-Gestaltung und eine optimierte elektrische Antriebsstrang ermöglichen ein Fahrzeuggesamtgewicht von nur 900 Kilogramm. Die Batterie, inklusive optimierter Klimatisierung, wurde crashsicher im Mitteltunnel des Fahrzeugbodens integriert.

Modernes Design und Technologie
Modernes Design und kostensparende Hybridbauweise

Sportlich und sparsam

Konzipiert für Pendler und Kurzstreckenfahrer soll das 4-sitzige Forschungsfahrzeug sportives Fahrvergnügen mit Umweltverträglichkeit und sparsamen Bauweisen vereinen. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h (abgeregelt) und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,5 Sekunden steht das Fahrzeug den Leistungen konventioneller Kompaktautos in nichts nach.

Video: Sportliches Elektromodell InEco

http://www.youtube.com/watch?v=0B88Ga-L3-8

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!