Oppo will mit faltbarer Smartwatch Apple und Co. Konkurrenz machen

Das Konzept der zukünftigen Oppo Smartwatch

Ein kürzlich eingetragenes Patent des chinesischen Unternehmens Oppo lässt erahnen, wie die Smartwatch der Zukunft aussehen könnten. Es wird damit spekuliert, dass Smartwatches in Zukunft Tablets und Smartphones überflüssig machen.

Oppo fordert die Konkurrenz heraus

Apple und Samsung müssen sich für die Zukunft wappnen, nachdem IBM kürzlich sein Konzept für zukünftige Smartwatches/Smartphones präsentierte zieht jetzt mit Oppo ein weiterer Hersteller nach. Der Entwurf des chinesischen Herstellers verbindet die Vorzüge der bisherigen Apple und Samsung Produkte, beispielsweise das elegante Design von Apple und die faltbaren Displays welche bei Samsung mehr und mehr im Kommen sind.

Ausrollbarer und faltbarer Bildschirm der Smartwatch

Die 3 verschiedenen Möglichkeiten den Bildschirm der Smartwatch zu nutzen

Das Konzept von Oppo, welches auf LetsGoDigital enthüllt wurde unterscheidet sich aber von anderen Konzepten weil die Smartwatch über drei verschiedene Ausrichtungsmöglichkeiten verfügt. Zum einen gibt es den kleineren Bildschirm welcher sozusagen als Normalzustand bezeichnet werden kann, zum anderen kann dieser ausgefahren werden um das dreifache an Länge anzunehmen. Im ausgefahrenen Zustand lässt sich dann der Bildschirm auch noch falten. Der zusätzliche Bildschirm befindet sich im Ausgangszustand unter dem Hauptscreen.

Smartwatch soll Smartphone und Tablets ersetzen aber …

Das innovative Konzept wird in nächster Zeit wohl noch kein Thema für den Markt sein, schließlich kämpfen derzeit auch Konkurrenten wie z.B. Samsung mit den Problemen von faltbaren Displays. Zudem ist fraglich ob die Vision, dass die Nutzer in Zukunft alles von ihrer Smartwatch aus bedienen, sich bewahrheitet. Es darf bezweifelt werden, ob die User Filme und Serien oder andere Apps am besten und einfachsten von der Smartwatch konsumieren können. Das Patent für die innovative Idee hat sich Oppo jedenfalls gesichert und was daraus wird, werden wir im Laufe der nächsten Jahre sehen.

Quellen:

nl.letsgodigital.org

www.interestingengineering.com

Technologist Expert Youtube

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.