Opel Crossland X: Neuer City-SUV vorgestellt

Credit: Opel

Der SUV erfreut sich seit ein paar Jahren einer immensen Beliebtheit, insbesondere die Kompakt- und City-SUV sind hier hervorzuheben. Nun hat Opel ein neues City-SUV vorgestellt, das auf den Namen Opel Crossland X hört, zumindest was den englischsprachigen Raum anbelangt.

Opel Crossland X: City-SUV von Opel vorgestellt

Die Optik des Crossland X ist dabei Opel-typisch, Züge vom Opel Mokka oder Opel Antara sind definitiv zu erkennen. Das muss natürlich nicht schlecht sein, immerhin ist das Opel-Design nicht unbeliebt und kann seit Jahren Fans der Marke für sich begeistern.

Credit: Opel

Verfügbar sein wird der Opel Crossland X in drei Varianten als Benziner, die zwischen 90 und 130 PS mit sich bringen. Als Diesel sind gleich vier Varianten verfügbar, diese bieten mindestens 99 PS, maximal sind beim Dieselmotor 120 PS verfügbar.

Günstiger Einstiegspreis für den SUV

Der NEFZ-Verbrauch des Crossland X liegt bei gerade einmal 5,5 Litern pro 100 Kilometer, beim Diesel mit 99 PS sind es sogar nur 3,8 Liter pro 100 Kilometer. Hierbei muss aber wie immer gesagt sein, dass der NEFZ-Verbrauch in der Regel ein gutes Stück vom realen Verbrauch abweicht.

Credit: Opel

Wer möchte, der kann sein Smartphone sowohl via Apple CarPlay als auch Google Android Auto mit dem Opel Crossland X verbinden. Darüber hinaus stehen etliche Assistenten und Optionen zur Verfügung, die bei der Konfiguration gegen Aufpreis hinzugebucht werden können.

Opel mittlerweile Teil von Peugeot

Wann genau der neue City-SUV von Opel auf den Markt kommen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Dafür aber der Einstiegspreis, der in Deutschland bei 16.850 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) liegen wird. Dieser Preis dürfte sich mit Extras noch um einige tausend Euro erhöhen, ist aber erst einmal als günstig einzustufen.

Was von Opel in Zukunft zu erwarten ist, dürfte spannend zu sehen sein. Immerhin gehört der Konzern nicht mehr zu General Motors, sondern zu Peugeot. Der französische Hersteller hat selbst einige interessante Modelle parat und könnte mit Opel seine Marke ansprechend erweitern.

Quelle: Opel via New Atlas

Beitragsbild, Bilder im Beitrag: Opel

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.