Lucid Air: Neues Elektroauto unterbietet Tesla-Preis

Credit: Lucid Motors

Im Bereich der Elektroautos ist Tesla der Marktführer, in Zukunft sind aber noch einige Hersteller zu erwarten, die den Weg in das Elektrosegment finden. Dies gilt auch für den US-amerikanischen Hersteller Lucid Motors, der mit dem Lucid Air nun eine interessante Limousine vorgestellt hat.

Lucid Air: Neues Elektroauto vorgestellt

Erstmals präsentiert wurde der Lucid Air bereits im Dezember 2016, aktuell gibt es aber einige neue Informationen zu finden. Wurde bisher spekuliert, dass der Einstiegspreis bei rund 100.000 US-Dollar liegen wird, hat Hersteller Lucid Motors nun gute Nachrichten für alle Interessenten.

Credit: Lucid Motors

Gerade einmal 52.500 US-Dollar werden als Einstiegspreis anberaumt, was rund die Hälfte der ersten Schätzungen entspricht. Hierzu muss aber gesagt sein, dass dies nur der US-Preis ist, da dort 7.500 US-Dollar als Prämie für den Erwerb eines Elektroautos verfügbar sind. In anderen Ländern könnte der Startpreis des Lucid Air bei den offiziellen 60.000 US-Dollar liegen.

Preis deutlich geringer als gedacht

Das Fahrzeug wird über einen Heckantrieb verfügen, insgesamt stehen 400 PS zur Verfügung. Der standardmäßige Akku bringt eine Reichweite von 386 Kilometern mit sich, ein Upgrade ist aber möglich. In der besten Ausstattungsvariante schafft es der Lucid Air auf eine Reichweite von 644 Kilometer.

Credit: Lucid Motors

Dass auch auf Sicherheit und Komfort viel Wert gelegt wird, lässt sich unter anderem an zehn integrierten Airbags, LED-Leisten und vier Bildschirmen im Inneren erkennen. Insgesamt finden bis zu fünf Passagiere in der Limousine Platz, die damit auch für längere Autofahrten geeignet sein sollte.

Bis zu 644 Kilometer Reichweite möglich

Auf den Markt kommen soll der Lucid Air im Jahr 2018, ein genaues Datum wurde bisher noch nicht genannt. Angesichts der definitiv attraktiven Eigenschaften könnten viele Interessenten einen Kauf planen, insofern diese ein Elektrofahrzeug anschaffen wollen.

Das Argument für den Lucid Air gegenüber einem Tesla Model S beispielsweise ist der Preis. Ein günstigerer Einstiegspreis könnte Kunden dazu bringen, anstelle eines Tesla einen Lucid Air zu erwerben. Ob diese Planung für Lucid Motors aufgehen wird, kann nur die Zukunft zeigen.

Quelle: Lucid via New Atlas

Beitragsbild, Bilder im Artikel: Lucid Motors

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!