Infento: Ein cooler Bausatz, um Roller, Quad, Fun-Bike & Co mit den Kindern selber zu bauen – auch mit Elektromotor

Mit dem Infento Bausatz können Kinder auch ein Quad bauen (Foto: Infento)
Mit dem Infento Bausatz können Kinder mit ihren Eltern auch ein Quad bauen (Foto: Infento)

Die neuesten modularen Baukits für Kinderräder des niederländischen Herstellers Infento erfreuen sich auf Kickstarter großer Beliebtheit. Laufrad, Quad, Roller oder Dreirad: Das Legend Kit bietet Kindern sogar ein Toolset für 32 verschiedene Fahrzeug-Varianten. Neu ist auch das Volt Kit mit Elektroantrieb.

Infento ist das erste „Developer-Kit“, mit dem Familien Kinderräder eigenhändig zusammenbauen können. So ein Baukasten besteht aus zahlreichen Einzelteilen ähnlich wie Lego oder Fischertechnik, nur entstehen hieraus Räder in Lebensgröße. Mit einem Kit und einem simplen Inbusschlüssel können Familien zig verschiedene Fahrzeuge gemeinsam zusammenbauen. Aufgrund der verschiedenen modularen Bausätze begleitet sie ein Kit praktisch die gesamte Kindheit: vom Kleinkind bis zum Teenager und vom Walker, zum Dreirad, zum Zweirad, zum Go-Kart bis hin zum Schlitten. Mit dem neuen „Legend Kit“ können 32 verschiedene Fahrzeug-Varianten entstehen: Go-Kart, Quad, Hot Rod, Speedster, Minibike, Funboard und mehr, oder auch einfach nur ein Roller oder Dreirad, sodass der Bausatz Kindern von 0 bis 14 Jahren dauerhaft großen Spaß bietet.

Nachhaltig: Kits für kleine & große Kids

Infento macht es mit seinem Bausatz möglich,  daran mitzuwirken kann, den heutigen Müllberg zu reduzieren. Eine Studie von Planetoscope belegt, dass alleine in Deutschland 1,55 Spielzeuge pro Sekunde weggeworfen werden, das macht 49 Millionen im Jahr. Mit seinen qualitativ hochwertigen, modularen DIY-Kits setzt der niederländische Hersteller auf 100% Nachhaltigkeit. Das Spielzeug wächst mit dem Kind mit: Man baut ein neues Modell, wenn das alte nicht mehr benutzt wird.

Spielerisch Interesse für Technik wecken

„Wir sind 2010 in den Niederlanden an den Start gegangen, und seither herrscht weltweit reges Interesse an unseren innovativen DIY-Kits. Kein Wunder, die Menschen werden umweltbewusster und Eltern möchten wieder, dass ihre Kinder mehr draußen spielen, anstelle vorm Bildschirm zu hängen“, erläutert Spencer Rotting, Co-Founder von Infento.  Erst vor kurzem ist ein deutscher Online Store gestartet, und die jüngsten Bausätze werden erfolgreich auf Kickstarter vermarktet. Infento fördert mit seinem Ansatz, im Kreise der Familie gemeinsam kreativ und aktiv zu sein. Auf spielerische Weise entdecken und erlernen Kinder so früh technische Zusammenhänge, das Interesse an Technik wird geweckt und sie verfeinern ihre technischen Fähigkeiten von früher Kindheit auf.

Auch Elektroantrieb: Varianten & Preise

Neben verschiedenen Bausätzen für unterschiedliche Altersklassen im Onlineshop ab 119 EUR werden die neuesten Bausätze auf Kickstarter beworben. Den Einstieg bilden der Explorer Kit (0-8 Jahre, 11 Fahrzeugvarianten) und der Pioneer Kit (6-14 Jahre, 7 Fahrzeugvarianten) für jeweils 179 USD (ca.152 EUR). Die Luxusvariante ist der Legend Kit für 999 USD bzw. ca.850 EUR. (0-14 Jahre, 32 Fahrzeugvarianten). Großen Spaß bereitet sicher auch der Volt-Kit mit Elektromotor für 799 USD (ca.680 EUR).

Infento Bausätze: Kickstarter-Video 2018

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!